GS Berghaupten

Besuch im Festspielhaus in Baden - Baden - "Die Zauberflöte" von W.A. Mozart

Die Handlung der Oper ist so konfus, dass wir hier Klarheit schaffen wollen. Also: Tamino ist ein Held, wie er im Buche steht: jugendlich, hübsch und nicht lebensfähig. Zusammen mit Papageno, der alle Sympathien an sich reißt, bilden beide das „Dick und Doof“-Gespann der Oper. Während der beim Anblick von Würmern in Ohnmacht fallende Tamino Prinzessinnen retten will, zieht Papageno es vor, an seine eigene Rettung zu denken – zur Freude aller großen und kleinen Kinder, die hier mächtig ihren Spaß haben dürften. Ein Projekt mit den Berliner Philharmonikern zum Lachen, zum Lieben und zum Lernen: Freuen wir uns auf diese kleine große Zauberflöte!

... und wir haben uns riesig gefreut.

34 Schüler und Schülerinnen sind am Freitag, 22.03.2013 mit 7 Privat-PKWs ins Festspielhaus nach Baden-Baden zur Generalprobe "der Zauberflöte" gefahren. Frau Lay hatte das Ganze organisiert. Die interaktive Kinderoper dauerte von 19 Uhr bis 20.30 Uhr. Alle mussten sich während der Vorstellung an den "Festspielhaus-Knigge" halten. Das heißt: im Vorfeld ordentlich anziehen, Jacken und Rucksäcke an der Garderobe abgeben, während der Vorstellung nicht mit dem Nachbarn reden, nichts zwischendurch essen (im Gegensatz zum Kino), Handys ausschalten, eineinhalb Stunden ohne Pause durchhalten, und natürlich die Oper in vollen Zügen genießen. Am Schluss der Vorstellung wurden wir noch von einem Radio-Team interviewt.

Hier noch ein paar Eindrücke in Bildern ! [Bilder schauen]

 

 

Powered By Website Baker