GS Berghaupten

Berghaupten, 20.05.2020

 

Wiederaufnahme des Schulbetriebs

 

Liebe Eltern,

Sie haben Ihre Kinder nun lange daheim betreut und zum Lernen angeleitet. Dabei haben Sie viel geleistet! Vielen Dank für Ihre tolle Unterstützung!

Nachdem der Unterricht für unsere Viertklässler am 18. Mai begonnen hat, startet der Präsensunterricht der anderen Klassen nach den Pfingstferien am 15.06.2020.

Jede Klasse wird in zwei Gruppen aufgeteilt, damit die Abstandregeln eingehalten werden können.

Wann ihr Kind Unterricht hat, entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Stundenplan.

Erteilt werden die Fächer Deutsch, Mathematik und Sachunterricht.

Der Unterrichtsbeginn, das Unterrichtsende und die Pausen sind unterschiedlich.

In der ersten Woche nach den Pfingstferien kommen die Klassen 1 und 3 in die Schule, die Klassen 2 und 4 bekommen nochmal einen Wochenplan für daheim.

In der zweiten Woche nach den Pfingstferien kommen die Klassen 2 und 4 in die Schule, die Klassen 1 und 3 bekommen wieder einen Wochenplan für daheim.

Den genauen Stundenplan Ihres Kindes bekommen Sie von den Klassenlehrerinnen.

Zum Unterrichtsbeginn sammeln sich die Kinder auf dem Schulhof. Es ist sehr wichtig, dass die Kinder pünktlich (höchstens 10 Minuten vor Beginn) kommen und ihren Mund-Nasen-Schutz tragen. Die Kinder gehen dann gemeinsam mit ihren Lehrerinnen ins Klassenzimmer. Anschließend wird die Schultür verschlossen. Erwachsene ohne Termin haben keinen Zutritt zum Schulgebäude.

Ihr Kind benötigt für den Unterricht ein eigenes Trinken und Vesper. Jeden Tag muss ihr Kind einen frisch gewaschenen Mundschutz tragen. Alle Unterrichtsmaterialien werden benötigt.

Der Mund-Nasen-Schutz muss auf dem Schulhof, auf den Gängen und dann benutzt werden, wenn die Lehrerin einzelnen Kindern etwas direkt erklären muss. Wir haben in der Notbetreuung die Erfahrung gemacht, dass in diesen Situationen der Abstand von 1,5 m nicht immer eingehalten werden kann.

Bitte denken Sie daran, dass Sie Ihr Kind schon bei ersten Krankheitszeichen zu Hause lassen und in der Schule Bescheid geben! Bei Allergien bitten wir um eine schriftliche Bestätigung.

Die Notbetreuung wird zu den bekannten Bedingungen aufrechterhalten, auch an den Präsenstagen, soweit es uns personell möglich ist.

In den Pfingstferien findet keine Notbetreuung statt!

Bitte: Besprechen Sie die beigefügten Hygieneregeln unserer Schule mit Ihrem Kind, damit es sich auf die veränderte Situation in der Schule einstellen kann. Wir werden die Regeln dann auch in der Schule einüben.

 

Herzliche Grüße, bleiben Sie gesund und vielen Dank für Ihre Mithilfe!

 

G. Walter-Grohsschmiedt

Powered By Website Baker